Download e-book for iPad: Welche Möglichkeiten / Stolpersteine bieten sich Frauen in by Claudia Draemann

By Claudia Draemann

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Empirische Kulturwissenschaften, be aware: 0,7, Philipps-Universität Marburg (Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Emanzipation im Globalisierungsprozess, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Verschiedene internationale Organisationen haben das Recht auf Bildung in Resolutionen festgelegt. So haben beispielsweise die Vereinten Nationen in Artikel 26 ihrer „Universal statement of Human Rights of the United countries“ folgende drei Absätze verabschiedet:
“(1) everybody has the precise to schooling. schooling will be loose, at the very least within the common and basic levels. trouble-free schooling will be obligatory. Technical schooling will probably be made commonly to be had and better schooling will probably be both obtainable to all at the foundation of merit.
(2) schooling might be directed to the entire improvement of the human character and to the strengthening of recognize for human rights and primary freedoms. It shall advertise realizing, tolerance and friendship between all international locations, racial or non secular teams, and shall additional the actions of the United international locations for the upkeep of peace.
(3) mom and dad have a previous correct to settle on the type of schooling that will likely be given to their children.”
Demnach gilt, dass jeder Mensch dieser Welt freien Zugang zu Bildung erhalten soll. Diskriminierungen aufgrund von individuellen menschlichen Merkmalen, die den Zugang zu Bildung verwehren, dürfen nicht stattfinden.
In dieser Arbeit soll nun erörtert werden, inwiefern das Recht auf Bildung auch bei Frauen in traditionellen Gesellschaften umgesetzt wird. Der international tracking record on schooling des Jahres 2003/2004 stellte fest, dass eine umfangreiche Anzahl von Ländern immer noch keine Gleichheit von Mädchen und Jungen bei dem Besuch von Grundschulen und weiterführenden Schulen erzielten. Es gilt deshalb herauszufinden, welches die Gründe sind, die Frauen daran hindern, sich Bildung zu verschaffen. Als regionales Beispiel wird das subsaharische Afrika ausgewählt, da traditionelle Gesellschaften dort eine zentrale Bedeutung haben. Kapitel 2 stellte zunächst die wichtigsten Zahlen vor, die verdeutlichen, dass die Millennium improvement pursuits in wesentlichen Bereichen noch nicht erreicht wurden. Kapitel three führt auf, welche Bildungsmöglichkeiten es gibt und wo die Grenzen für Frauen liegen. Kapitel four betrachtet wesentliche Stolpersteine, die Frauen am Zugang zu Bildung hindern. Kapitel five zeigt Strategien der UNESCO auf, die scenario für Frauen zu verbessern.

Show description

By Claudia Draemann

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Empirische Kulturwissenschaften, be aware: 0,7, Philipps-Universität Marburg (Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Emanzipation im Globalisierungsprozess, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Verschiedene internationale Organisationen haben das Recht auf Bildung in Resolutionen festgelegt. So haben beispielsweise die Vereinten Nationen in Artikel 26 ihrer „Universal statement of Human Rights of the United countries“ folgende drei Absätze verabschiedet:
“(1) everybody has the precise to schooling. schooling will be loose, at the very least within the common and basic levels. trouble-free schooling will be obligatory. Technical schooling will probably be made commonly to be had and better schooling will probably be both obtainable to all at the foundation of merit.
(2) schooling might be directed to the entire improvement of the human character and to the strengthening of recognize for human rights and primary freedoms. It shall advertise realizing, tolerance and friendship between all international locations, racial or non secular teams, and shall additional the actions of the United international locations for the upkeep of peace.
(3) mom and dad have a previous correct to settle on the type of schooling that will likely be given to their children.”
Demnach gilt, dass jeder Mensch dieser Welt freien Zugang zu Bildung erhalten soll. Diskriminierungen aufgrund von individuellen menschlichen Merkmalen, die den Zugang zu Bildung verwehren, dürfen nicht stattfinden.
In dieser Arbeit soll nun erörtert werden, inwiefern das Recht auf Bildung auch bei Frauen in traditionellen Gesellschaften umgesetzt wird. Der international tracking record on schooling des Jahres 2003/2004 stellte fest, dass eine umfangreiche Anzahl von Ländern immer noch keine Gleichheit von Mädchen und Jungen bei dem Besuch von Grundschulen und weiterführenden Schulen erzielten. Es gilt deshalb herauszufinden, welches die Gründe sind, die Frauen daran hindern, sich Bildung zu verschaffen. Als regionales Beispiel wird das subsaharische Afrika ausgewählt, da traditionelle Gesellschaften dort eine zentrale Bedeutung haben. Kapitel 2 stellte zunächst die wichtigsten Zahlen vor, die verdeutlichen, dass die Millennium improvement pursuits in wesentlichen Bereichen noch nicht erreicht wurden. Kapitel three führt auf, welche Bildungsmöglichkeiten es gibt und wo die Grenzen für Frauen liegen. Kapitel four betrachtet wesentliche Stolpersteine, die Frauen am Zugang zu Bildung hindern. Kapitel five zeigt Strategien der UNESCO auf, die scenario für Frauen zu verbessern.

Show description

Read Online or Download Welche Möglichkeiten / Stolpersteine bieten sich Frauen in traditionellen Gesellschaften, die Bildung suchen? - Beispiel subsaharisches Afrika (German Edition) PDF

Similar anthropology books

Download e-book for kindle: Politics of Culture in Liberal Italy: From Unification to by Axel Körner

With chapters on theatre and opera, structure and concrete making plans, the medieval revival and the rediscovery of the Etruscan and Roman prior, The Politics of tradition in Liberal Italy analyzes Italians' altering dating to their new country nation and the monarchy, the conflicts among the peninsula's historic elites and the emerging center type, and the emergence of latest trust platforms and of medical responses to the adventure of modernity.

Download e-book for iPad: A Companion to the Anthropology of Europe (Wiley Blackwell by Ullrich Kockel,Máiréad Nic Craith,Jonas Frykman

A spouse to the Anthropology of Europe bargains a survey of up to date Europeanist anthropology and eu ethnology, and a advisor to rising developments during this geographical box of study. supplying a synthesis of different traditions and modern techniques, the e-book is either thematic and entirely cross-European in its technique.

Download e-book for kindle: Cycles of Time and Meaning in the Mexican Books of Fate (Joe by Elizabeth Hill Boone

In groups all through precontact Mesoamerica, calendar monks and diviners depended on pictographic almanacs to foretell the destiny of newborns, to lead humans in deciding on marriage companions and auspicious marriage ceremony dates, to grasp while to plant and harvest plants, and to achieve success in lots of of life's actions.

Cut It Out: The C-Section Epidemic in America by Theresa Morris PDF

Reduce It Out examines the exponential elevate within the usa of the main technological type of beginning that exists: the cesarean part. whereas c-section births pose a better danger of maternal demise and scientific problems, may have detrimental destiny reproductive outcomes for the mum, elevate the restoration time for moms after start, and value nearly two times up to vaginal deliveries, the 2011 cesarean part fee of 33 percentage is among the maximum recorded charges in U.

Extra info for Welche Möglichkeiten / Stolpersteine bieten sich Frauen in traditionellen Gesellschaften, die Bildung suchen? - Beispiel subsaharisches Afrika (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Welche Möglichkeiten / Stolpersteine bieten sich Frauen in traditionellen Gesellschaften, die Bildung suchen? - Beispiel subsaharisches Afrika (German Edition) by Claudia Draemann


by Paul
4.3

Rated 4.15 of 5 – based on 5 votes