New PDF release: Der identifizierbare Andere. Die Bedeutung von Vorurteilen

By Romana Schickl

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, FernUniversität Hagen (Fern-Universität), Sprache: Deutsch, summary: Vorwort
Vorurteile fallen nicht einfach vom Himmel, sondern verfestigen sich von iteration zu new release, oder werden aufgrund sozialer Konfliktsituationen im wahrsten Sinne des Wortes „entworfen“. Früher bezog sich das „praejudicium“ (lat.: das Vorurteil; vorhergehendes Urteil) auf Erfahrungen und Entscheidungen. Vorurteile wurden in der Metaphysik (Descartes, Leibniz usw.) zur philosophischen Wahrheit erklärt. used to be dem Vorurteil eher eine optimistic Deutung gab, im
Gegensatz zur heutigen Darstellung des Vorurteils, als eine unfavorable stereotype Aussage oder Meinung, wie z. Bsp. bei Allport (1971): „Ein ethnisches Vorurteil ist eine shape von Feindseligkeit in zwischenmenschlichen Beziehungen…“ (Six,1978, S. 14).
Als kollektives vorurteilsbeladenes Generationenbild trifft dies bei Sinti und Roma zu; denn ich kann mich noch erinnern, wie Eltern und Großeltern über diese marginalisierte Volksgruppe sprachen. Regelrechte Diskriminierungskampagnen, wie: „Achtung die Zigeuner kommen, alles wegschließen“ oder „sei vorsichtig, Zigeuner sind gefährlich“ usw., folgten.
Während meiner einjährigen Arbeit mit Sinti und Roma in Straubing konnte ich dieses negativ tradierte Bild immer noch spüren. speedy resignierend musste ich feststellen, dass sich an den Erfahrungen meiner Kindheit bis heute kaum etwas geändert hat. Diese erschreckende Erkenntnis gab mir den Anstoß, mich mit den Mechanismen des Phänomens Vorurteil intensiver auseinanderzusetzen. Denn nur durch Kenntnis der psychologischen und sozialen Zusammenhänge von Vorurteils-
und Stereotypenbildung ist es m.E. möglich effektiv Gegenmaßnahmen und
Umdenkungsprozesse einzuleiten.
Die nun vorliegende Magisterarbeit stellt das Ergebnis meiner Bemühungen zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Vorurteil dar.[...]

Show description

By Romana Schickl

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, FernUniversität Hagen (Fern-Universität), Sprache: Deutsch, summary: Vorwort
Vorurteile fallen nicht einfach vom Himmel, sondern verfestigen sich von iteration zu new release, oder werden aufgrund sozialer Konfliktsituationen im wahrsten Sinne des Wortes „entworfen“. Früher bezog sich das „praejudicium“ (lat.: das Vorurteil; vorhergehendes Urteil) auf Erfahrungen und Entscheidungen. Vorurteile wurden in der Metaphysik (Descartes, Leibniz usw.) zur philosophischen Wahrheit erklärt. used to be dem Vorurteil eher eine optimistic Deutung gab, im
Gegensatz zur heutigen Darstellung des Vorurteils, als eine unfavorable stereotype Aussage oder Meinung, wie z. Bsp. bei Allport (1971): „Ein ethnisches Vorurteil ist eine shape von Feindseligkeit in zwischenmenschlichen Beziehungen…“ (Six,1978, S. 14).
Als kollektives vorurteilsbeladenes Generationenbild trifft dies bei Sinti und Roma zu; denn ich kann mich noch erinnern, wie Eltern und Großeltern über diese marginalisierte Volksgruppe sprachen. Regelrechte Diskriminierungskampagnen, wie: „Achtung die Zigeuner kommen, alles wegschließen“ oder „sei vorsichtig, Zigeuner sind gefährlich“ usw., folgten.
Während meiner einjährigen Arbeit mit Sinti und Roma in Straubing konnte ich dieses negativ tradierte Bild immer noch spüren. speedy resignierend musste ich feststellen, dass sich an den Erfahrungen meiner Kindheit bis heute kaum etwas geändert hat. Diese erschreckende Erkenntnis gab mir den Anstoß, mich mit den Mechanismen des Phänomens Vorurteil intensiver auseinanderzusetzen. Denn nur durch Kenntnis der psychologischen und sozialen Zusammenhänge von Vorurteils-
und Stereotypenbildung ist es m.E. möglich effektiv Gegenmaßnahmen und
Umdenkungsprozesse einzuleiten.
Die nun vorliegende Magisterarbeit stellt das Ergebnis meiner Bemühungen zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Vorurteil dar.[...]

Show description

Read or Download Der identifizierbare Andere. Die Bedeutung von Vorurteilen am Beispiel der Sinti und Roma in Deutschland (German Edition) PDF

Best social work books

Engaging: Möglichkeiten Klientenzentrierter Beratung in der - download pdf or read online

Mit dem Konzept des 'Engaging' wird ein Verständnis von klientenzentrierter Beratung entwickelt und methodisch gestützt, das es ermöglicht, den Beratungsansatz speziell im Arbeits- und Problemfeld der Sozialen Arbeit einzusetzen. An die theoretische Erläuterung des Konzepts schließt sich ein Lehr- und Übungsteil an, der in einem ersten Schritt die Aneignung allgemeiner Grundlagen der klientenzentrierten Gesprächsführung unterstützt.

John Sorensen's A Sister's Memories: The Life and Work of Grace Abbott from PDF

One of the nice figures of revolutionary period reform, Edith and style Abbott are maybe the least sung. friends, partners, and coworkers of mythical figures equivalent to Jane Addams and Sophonisba Breckinridge, the Abbott sisters have been approximately omnipresent in turn-of-the-century struggles to enhance the lives of the negative and the working-class those who fed the economic engines and crowded into diversified urban neighborhoods.

Download e-book for iPad: Room to Grow: A Study of Parent-Child Relationships by Carroll Davis

The lives of 7 teenagers offers the focal point for this penetrating check out the studies that form character. As they emerge from the documents accumulated over a twenty-year interval by means of the college of Toronto's Institute of kid examine, they display the issues and frustrations met with within the means of turning out to be up and element to the powerful impacts which relatives relationships have on psychological and emotional improvement.

Lothar Böhnisch,Wolfgang Schröer's Social work: A problem-oriented introduction (De Gruyter PDF

In lots of areas of the area the twenty-first century has begun with a constitution of unending demanding situations for social paintings. Social paintings appears favorite virtually in every single place, from help schemes for kids and adolescents into maturity and directly to aid for aged humans, in group paintings in towns and rural areas, in catastrophe reduction and in take care of refugees.

Additional info for Der identifizierbare Andere. Die Bedeutung von Vorurteilen am Beispiel der Sinti und Roma in Deutschland (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der identifizierbare Andere. Die Bedeutung von Vorurteilen am Beispiel der Sinti und Roma in Deutschland (German Edition) by Romana Schickl


by Jeff
4.2

Rated 4.47 of 5 – based on 38 votes